Turnverein 1846 Bretten e.V.
Wir bewegen Bretten ...

Sie befinden sich auf: Wettkampfsport > Faustball > Abteilungsinfo

Faustball beim TV 1846 Bretten

In Bretten wird Faustball seit 1909 gespielt.

Der TV Bretten gehört zu den führenden Faustball-Vereinen in Deutschland und hat seit 1995 im Jugen dbereich über 100 Landes- und Regionalmeistertitel errungen. Dazu sicherten sich die Jugendmannschaften 9 Mal einen Deutschen Meistertitel. Zuletzt holte sich ein Team des TV Bretten die Silbermedaille bei der DM U12 2018.

Im Aktiven-Bereich war die Frauenmannschaft sehr erfolgreich. Nach dem ersten Aufstieg 1996 (Halle und Feld) qualifizierte sich das Team von Feld 2002 bis Halle 2011 ohne Unterbrechung immer zu den Deutschen Meisterschaften und wurde dabei 10 Mal in Folge Meister der Bundesliga Süd (Halle und Feld). Bei den Deutschen Meisterschaften erkämpften sich die TVB-Frauen 7 Bronze- und 3 Silbermedaillen. Beim Europapokal 2008 belegten sie den 4. Platz.

Auch die Männer des TV Bretten gehörten einige Zeit der 1. Bundesliga Süd an. Zur Zeit spielen sie eine führende Rolle in der Verbandsliga Baden.

International

Der TV Bretten ist auch auf internationaler Ebene bekannt durch Jugendnationalspieler, die Europameistertitel errangen. Silke Hagino holte sich mit der Deutschen Nationalmannschaft 2006 den Weltmeistertitel,  Sarah Kühner wurde 2007 Europameisterin .

Als Trainer der Deutschen Nationalmannschaft wurde Harald Muckenfuß mehrmals Europameister sowie Worldgames-Sieger und Vizeweltmeister.

Zum Seitenanfang
 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

OK