Turnverein 1846 Bretten e.V.
Wir bewegen Bretten ...

Gaumeisterschaften Graben

Gaumeisterschaften der Rhytmischen Sportgymnastik in Graben-Neudorf:Brettener Gymnastinnen holen zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze

Am vergangenen Samstag, 07.03.2020 fanden in Graben-Neudorf die Gaumeisterschaften der Rhytmischen Sportgymnastik statt.
Für den TV Bretten starteten zwei Gruppen sowie sieben Einzelgymnastinnen. Der Tag begann mit den Einzelwettkämpfen der Schülerwettkampfklasse (SWK). Die Mädchen zeigten jeweils zwei sehr schöne Übungen ohne Handgerät und mit den Keulen. Michelle Leonhardt erturnte sich Platz 8, Leonie Bohr den Platz 6, Alexandra Schubert den 5. Platz und Angelina Husch konnte sich die Bronzemedaille sichern.
Im Anschluss starteten die beiden Gruppen TV Bretten 1 und TV Bretten 2 in der Schülerwettkampfklasse (SWK). Beide Gruppen zeigten sehr schöne Choreografien mit jeweils 5 Bällen und schafften es erneut auf das Treppchen. TV Bretten 1 mit den Gymnastinnen Leonie Bohr, Angelina Husch, Alexandra Schubert, Almira Shabaz und Darja Weißkerber erturnten sich die Goldmedaille. Die Mädchen der Gruppe TV Bretten 2 mit Sina Bauknecht, Neele Bregler, Lara Dozsa, Michelle Leonhardt, Larisa Neagu und Carlotta Wolß sicherten sich Silber. Am Nachmittag gingen die Einzelgymnastinnen der Jugendwettkampfklasse (JWK) und der Freien Wettkampfklasse (FWK) an den Start. In der JWK erreichte Vanessa Werwein mit ihren beiden Übungen mit dem Band und dem Reifen den 6. Platz.
In der FWK zeigten Patricia Pomana und Angelina Cosi-Montes jeweils eine Übung mit dem Reifen sowie eine Übung mit den Keulen. Patricia sicherte sich Platz 6 und Angelina konnte sich über die Goldmedaille freuen.
 
Ein herzliches Dankeschön gilt den Trainerinnen und Kampfrichterinnen Evelin Bohr, Eva-Maria und Louisa Hausner, Nina Keller, Tiziana Nissen und Sabrina Nowak.