Turnverein 1846 Bretten e.V.
Wir bewegen Bretten ...

Gerätefinale im schwäbischen Wetzgau

Baden-Württembergische Meisterschaften

Am vergangenen Samstag fanden im schwäbischen Wetzgau die baden-württembergischen Gerätefinals der rhythmischen Sportgymnastik statt. Für den TV Bretten haben sich bei den badischen Meisterschaften die beiden Gymnastinnen Eveline Stumpf und Angelina Husch qualifiziert.

In der Schülerwettkampfklasse startete Eveline Stumpf mit dem Reifen. Mit einer schönen Übung konnte sie sich einen guten zehnten Platz sichern.

Angelina Husch durfte in der Juniorenwettkampfklasse ihre Ballübung präsentieren. Sie belegte mit einer guten Übung den 12 Platz.

Verletzungs- und Krankheitsbedingt konnten die beiden qualifizierten Gruppen des TV Brettens leider nicht starten.

Ein Dank geht an die Trainerinnen und Kampfrichterinnen.

Zum Seitenanfang

Brettener Gymnastinnen holen Gold und Bronze

Badische Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Lahr

 

Am 26.03 und 27.03.2022 fanden in Lahr die Badischen Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik statt.

Zu Beginn starteten am Samstag in der Jugendwettkampfklasse zwei Gruppen für den TV Bretten. Die Gymnastinnen zeigten jeweils zwei schöne Übungen mit fünf Paar Keulen, die sie sauber turnten. Der TV Bretten 2 erturnte sich den dritten Platz und somit Bronze. Sieger in der Altersklasse und damit die Goldmedaille sicherte sich die Gruppe TV Bretten 1.

Beide Gruppen qualifizierten sich für die Baden-Württembergischen Gerätefinals und den Deutschland Cup.

 

Mit dem Einzelwettkampf in der Schüler- und Jugendwettkampfklasse ging es am Sonntag weiter. In der Schülerwettkampfklasse turnten die Mädchen jeweils drei Übungen, ohne Handgerät, mit Reifen sowie den Keulen. Die Gymnastinnen zeigten eine gute Leistung in allen drei Choreografien. Beste Gymnastin wurde hier Eveline Stumpf, sie erturnte sich einen guten neunten Platz. Gleichzeitig qualifizierte sie sich mit dem Reifen für das Baden-Württembergische Finale. Auf Platz 12 kam Elisabet Zimmermann, Platz 14 erturnte sich Almira Sahbaz, gefolgt von Carlotta Wolß auf dem 17 und Neele Bregler auf dem 20 Platz.

Auch in der Jugendwettkampfklasse turnten die Gymnastinnen drei schöne Übungen, mit dem Reifen, Ball und den Keulen. Angelina Husch präsentierte ihre Übungen sauber und sicher und erlangte den siebten Platz, mit welchem sie sich für das Baden-Württembergische Finale mit dem Ball qualifiziert hat. Auf Platz 15 kam Alexandra Schubert, auch sie zeigte drei schöne Übungen.

Darja Weißkerber und Vanessa Werwein konnten verletzungsbedingt nicht starten.

 

Alle Gymnastinnen bedanken sich recht herzlich bei ihren Trainerinnen und Kampfrichterinnen Eva-Maria Hausner, Louisa Hausner, Evelin Bohr, Angelina Cosi Montes sowie Sabrina Nowak