Turnverein 1846 Bretten e.V.
Wir bewegen Bretten ...

Sie befinden sich auf: Freizeitsport > Skiabteilung > Abteilungsinfo


Herzlich Willkommen
bei der Skiabteilung des TV Bretten

____________________________________________________________________________________________________

Zum Seitenanfang

Kontakt

Abteilungsleiter:                               Jörg Soulier    Tel.: 07043-6023                            

Stellv. Abteilungsleiterin:       Marlis Sandholzer   Tel.: 07252-975860

Zum Seitenanfang

Termine:

Wöchentl. Training   (Beschreibung siehe weiter unten) :

Mi. 16. Mai 2018 20:oo Uhr Stadtparkhalle
Mi. 23. Mai 2018  Halle geschlossen (Pfingstferien)
Mi. 30. Mai 2018  Halle geschlossen (Pfingstferien)

Mi. 06. Juni 2018 20:oo Uhr Stadtparkhalle
Mi. 13. Juni 2018 20:oo Uhr Stadtparkhalle
Mi. 20. Juni 2018 20:oo Uhr Stadtparkhalle

Zum Seitenanfang

Vorstellung der Abteilung

Geschichte der Skiabteilung

Die Skiabteilung des TV 1846 Bretten e.V. (TVB) wurde 1955 von einigen skibegeisterten TV-Mitgliedern gegründet, die damals aus dem Kleinarltal Nähe Salzburg grüßten. Für einen Turnverein war es doch etwas unüblich, eine Skiabteilung zu haben, selbst heute dürfte dies relativ selten sein. Es waren zu dieser Zeit aber noch wenige in Bretten, die den alpinen Skisport ausübten, so wurden Skiwanderungen im Schwarzwald organisiert. In den Jahren danach wurden auch größere Skitouren unternommen z.B. ins Ötztal oder 1961 zum Ortler oder auch andere interssante Skigebiete in den Alpen. Bei Ski-Hochtouren wurde so mancher bekannte Alpengipfel bestiegen.
Klaus Ernst engagierte sich sehr, die Ski-Abteilung attraktiv zu machen. Er war bereits Skilehrer im Deutschen Skiverband (DSV), und erreichte, dass man anfangs der 80er Jahre aus der Skiabteilung heraus, auch eine DSV-Skischule im TVB gründen konnte. Gleichzeitig wurde man über den Landes-Ski-Verband Schwarzwald-Nord e.V. (SVS-N) Mitglied im DSV.  Das hatte den Vorteil, dass immer wieder Brettener Skifahrer sich beim DSV als zertifizierte Skilehrer ausbilden lassen konnten. So verfügt der TVB über vereinseigene Alpin-Skilehrer, Skitourenführer, Snowboard-Lehrer und auch Skilehrer-Skiwandern.
1980 wurde erstmalig eine Skiausfahrt nach Frankreich (La Clusaz) durchgeführt. Seitdem starten regelmäßig Anfang Januar Ski- und Snowboardfahrer von Bretten mit dem Bus für eine Woche in die Savoyer Alpen (z.B. Les Menuires, Val Thorens, Tignes, La Plagne) . So ist auch die Jugend-Skifreitzeit in Grimentz/Schweiz sehr beliebt. Alle diese Ausfahrten werden von den vereinseigenen, DSV-zertifizierten Skilehrern begleitet.
Seit ca. 10 Jahren findet jedes Jahr Mitte November die Skisaison-Eröffnung per Bus auf dem Stubaier Gletscher statt und erfreut sich stets großer Beliebtheit.
Die Skiabteilung und Skischule sehen aber ihre Aufgabe nicht nur im Vermitteln des sportlichen Umgangs mit den Skiern, sondern auch im Vermittlen der umweltgerechten Ausübung des Skisports. Bei der Umsetzung der umweltschonenden DSV-Verhaltensregeln im Skisport erfüllt die TVB-Skischule eine wichtige Funktion.

 

TrainingWeihnachtsturnen 2016

Die Skiabteilung bietet das ganze Jahr über die Möglichkeit, durch regelmäßiges wöchentliches Training mit Gymnastik fit und beweglich zu bleiben.
Momentan haben wir vier Übungsleiter/innen, die sich abwechseln und in ihrem Training unterschiedliche Schwerpunkte setzen:
Ausdauer- und Zirkeltraining, Step-Aerobic, Kräftigungs-, Rücken-, Dehn- und Entspannungsübungen, teilweise auch durch Yoga-Übungen ergänzt, in Vorbereitung auf die Skisaison spezielles Training der beim Skifahren explizit beanspruchten Muskeln, geeignet für weibliche und männliche Skifahrer, aber auch Nichtskifahrer jeden Alters. Durch diese Abwechslungen ist eine tolle Vielfalt an Übungen geboten, die man sonst selten findet.
Wenn die Halle geschlossen ist (Schulferien, städt. Veranstaltungen), werden je nach Jahreszeit Radtouren im Kraichgau oder Wanderungen in eine der umliegenden Gemeinden angeboten. Selbstverständlich kehrt man unterwegs immer irgendwo ein und lässt es sich in angenehmer Runde gut gehen.
Durch diese und auch andere gemeinsame Unternehmungen kommt somit auch die Geselligkeit in der Skiabteilung nicht zu kurz. Man trifft sich stets nach dem Training zum Ausklang in einem Lokal in Bretten, oder im Januar findet immer die Jahresfeier in einem Restaurant statt, aber auch an Fasching oder zum Jahresende sind kleine Feiern direkt nach dem Training in der Halle angesagt, bei dem alle Teilnehmer etwas zum Knabbern und Trinken mitbringen (siehe auch Bild-Impressionen unten, Bilder 16-18).
Es lohnt sich, bei uns mal reinzuschnuppern.

 Training:  jeden Mittwoch  20:00-21:15 Uhr Stadtparkhalle (Sportlereingang hinten)

 

SkiausfahrtenSaison-Eröffnung Stubai Nov.2017

Durch die vereinseigene DSV-Ski- und Snowboardschule bestehen ideale Voraussetzungen für erfolgreiche Skiaufenthalte (siehe dazu auch Bild-Impressionen unten, Bilder 1-15).
Es sind stets bei allen Ausfahrten immer auch zertifizierte Skilehrer dabei, wo in kleinen Gruppen noch die eine oder andere Fertigkeit im Ski- oder Snowboard-Fahren geschult wird.

Folgende Skiausfahrten gehören zum Jahresprogramm:
♦ die Eröffnung der Skisaison im November auf dem Stubaier Gletscher A,    
♦ Frankreichausfahrt für die ganze Familie Anfang Januar,
♦ Skitouren für Einsteiger und Fortgeschrittene meist im Schwarzwald,
♦ Freeriding in Verbier CH,
♦ Skifreizeit für Jugendliche in den Osterferien in Grimentz CH,
♦ Grimentz CH für Erwachsene nach dem Motto: Ski und Zeit für Genießer
♦ sowie Skitty-Kinderskikurse im Schwarzwald.

Für genauere Informationen und Anmeldungen, klicke auf folgenden Link: Ski-Ausfahrten

DOWNLOAD der Ski-Ausfahrten-Broschüre 2017/2018:  Ski-Ausfahrten-Broschüre
 

Zum Seitenanfang

Bild-Impressionen der Skiabteilung

Saison-Eröffnung Stubaier Gletscher 2017/18  Gruppenfoto am GamsgartenSaison-Eröffnung Stubaier Gletscher 2017/18 Gruppenfoto am Gamsgarten
Stubaier Gletscher Nov.2017, 2.v.l. Skilehrer Dirk LeonhardtStubaier Gletscher Nov.2017, 2.v.l. Skilehrer Dirk Leonhardt
Stubaier Gletscher Nov.2017, Gerhand Fritz, unser ältester TeilnehmerStubaier Gletscher Nov.2017, Gerhand Fritz, unser ältester Teilnehmer
Stubaier Gletscher Nov.2017,  Skilehrer Armin Springer re.Stubaier Gletscher Nov.2017, Skilehrer Armin Springer re.
Stubaier Gletscher Nov.2017Stubaier Gletscher Nov.2017
Stubaier Gletscher Nov.2017, Skigruppe von Jörg SoulierStubaier Gletscher Nov.2017, Skigruppe von Jörg Soulier
Top of Tyrol auf 3210m, Organisator Jörg Soulier (2.v.r.), Stubai 2017Top of Tyrol auf 3210m, Organisator Jörg Soulier (2.v.r.), Stubai 2017
Stubaier Wildspitze 3340 m,   Blick vom Top of TyrolStubaier Wildspitze 3340 m, Blick vom Top of Tyrol
Stubaier Gletscher Nov.2017, Blick vom Top of Tyrol auf den EisgratStubaier Gletscher Nov.2017, Blick vom Top of Tyrol auf den Eisgrat
Grawa-Alm Stubaital Nov.2017Grawa-Alm Stubaital Nov.2017
Grawa-Alm Stubaital Nov.2017Grawa-Alm Stubaital Nov.2017
Grawa-Alm Stubaital Nov.2017Grawa-Alm Stubaital Nov.2017
Grawa-Alm Stubaital Nov.2017Grawa-Alm Stubaital Nov.2017
Grawa-Alm Stubaital Nov.2017Grawa-Alm Stubaital Nov.2017
Unser Bus, mit Skilehrer Clemens Klein, Stubai Nov.2017Unser Bus, mit Skilehrer Clemens Klein, Stubai Nov.2017
Gemütliches Beisammensein Weihnachtsturnen Dez.2016Gemütliches Beisammensein Weihnachtsturnen Dez.2016
Gemütliches Beisammensein Weihnachtsturnen Dez.2016Gemütliches Beisammensein Weihnachtsturnen Dez.2016
Nikolaus-Turnen Dez. 2013Nikolaus-Turnen Dez. 2013
Zum Seitenanfang

NEU . . . Schneeschuhe zu verleihen

Die Skiabteilung ist im Besitz von 4 Paar Schneeschuhen.  
Diese können für 10,- € pro Paar und Woche ausgeliehen werden.
Natürlich eignen sich diese nur, wenn es ausreichend Neuschnee gegeben hat und man nicht auf frequentierten Wegen, sondern im Gelände mit ungeräumten Wegen oder querfeldein eine Tour machen will.
                  
Bedingungen:

Für Verlust und Beschädigungen haftet der Mieter.
Die Schneeschuhe werden nur an Mitglieder der Skiabteilung und Skischule des TV Bretten vermietet.
Es ist eine Kaution von 25,- € zu hinterlegen.

Bei Interesse wendet ihr euch bitte an die Abteilungsleitung der Skiabteilung (s.o. Kontakt).

Zum Seitenanfang

Bericht Abteilungs-Jahresfeier 2017

Am Freitag 19.Jan.2018 fand im Gasthaus Sonne in Diedelsheim die 2017er-Jahresfeier der Skiabteilung statt.
25 Mitglieder und Freunde der Skiabteilung verbrachten einen schönen Abend, bei Essen und Trinken sowie angeregten Gesprächen.
Abteilungsleiter Jörg Soulier und seine Stellvertreterin Marlis Sandholzer bedankten sich herzlich bei den ebenfalls anwesenden Trainerinnen, die uns abwechelnd jeden Mittwoch Abend in der Stadtparkhalle geduldig und gekonnt in Fitness und Ausdauer trainieren, mit einem Präsent. Auch Werner Dorwarth, der sich immer wieder schöne Radtouren ausdenkt, wenn in den Ferien die Halle geschlossen ist, wurde mit einem Präsent als Dankeschön bedacht.
Wie bei Clubs, aber auch deren Abteilungen üblich, werden bei Jahresversammlungen auch die Abteilungsleitung bzw. Stellvertretung gewählt.
Da niemand an der momentanen Besetzung J.Soulier/M.Sandholzer auch nur das Geringste auszusetzen hatte, wurde die beiden einstimmig für ein weiteres Jahr in den Ämtern bestätigt. Die Mitglieder der Skiabteilung bedanken sich herzlich bei den beiden für ihren Einsatz und Aufwand. (M. Steiner)

Zum Seitenanfang

Ski-Opening am Stubaier Gletscher Nov.2017

Traditionell eröffnete die Skiabteilung des TV Bretten die neue Saison mit dem beliebten Skiopening im Stubaital (siehe dazu Bild-Impressionen unten, Bilder 1-15).
Am 12.11.2017 startete ein Bus mit 37 Teilnehmern zum Stubaier Gletscher, um dort die ersten Schwünge der jungen Saison in den Schnee zu pflügen.
Unter der Leitung von Jörg Soulier erlebten die Teilnehmer 4 schöne Skitage mit bester Betreuung durch die 5 Skilehrer der DSV Skischule des TV Bretten.

Man war wieder hervorragend untergebracht im 3*-Hotel Medrazerhof in Fulpmes-Medraz.
Das Wetter war abwechslungsreich, die beiden ersten Tage waren etwas trübe, an den beiden letzten Tagen schien die Sonne.
Die Pistenverhältnisse waren mit 1,50 m Neuschnee die besten seit Jahren.
Die Stimmung war hervorragend und beim schon legendären Aprés-Ski mit Vesper in der Grawa Alm, welcher wieder bestens organisiert war, schlugen die Wogen sehr hoch und alle waren begeistert.
Resümierend kann festgehalten werden, dass nach einem solchen Start mit einer wirklich tollen Skisaison gerechnet werden darf und sicher alle Beteiligten auch in den nächsten Jahren dieses tolle Angebot des TV Bretten gerne wieder wahrnehmen werden. Jörg Soulier

Zum Seitenanfang

IMPRESSUM:  Wer einen Fehler entdeckt, oder nicht möchte, dass sein Bild  hier veröffentlicht wird, bitte bei mir melden:
Michael Steiner • stemiru@gmx.de • Telefon: 0175-527 1732

Zum Seitenanfang